Benefizbrot-Aktion der Bäckerei Polster

Insgesamt 2.000 Euro konnte die Bäckerei Polster durch den Erlös ihrer Benefizbrot-Aktion an die Tafel Herzogenaurach spenden.

Verkauft wurde der 500g-Laib Haundorfer Bauernbrot in den Filialen der Bäckerei und in den Kath. Kirchengemeinden in Herzogenaurach für 2 Euro – 1 Euro floss in den Spendentopf. Zur Spendenübergabe kamen die Geschäftsführenden der Bäckerei Susanne und Christian Polster, Jasmin Stephan, Helga Kirsch und Pater Moison in die Ausgabestelle. Elke Bollmann, Leiterin der Tafel Herzogenaurach freut sich über den hohen Erlös: „Die Spenden werden für die Ausstattung und den Zukauf lagerfähiger Lebensmittel eingesetzt“. Auch abseits der Spendenaktion unterstützt die Bäckerei Polster die Tafel mit wöchentlichen Lebensmittelspenden.