Kinderarmut – Erntedankprojekt Kinderhaus Don Bosco

Der diesjährige Erntedankgottesdienst, im Kinderhaus Don Bosco in Herzogenaurach, stand unter dem Motto „Tafel“. Bereits im Vorfeld wurden die Kinder, durch die Erzieherinnen auf das Thema „Wie kommt man an Geld“ vorbereitet. Die Kinder erfuhren, dass es Armut nicht nur in Entwicklungsländern weit weg gibt sondern auch in Herzogenaurach. Allein in der Ausgabestelle Herzogenaurach der Tafel Erlangen werden 100 Kinder und ihr Familien unterstützt.Während des Gottesdienstes brachte Pastoralreferent Thomas Matzick den Kindern nahe, dass es ein Geschenk ist ausreichend Nahrung zu haben. Die Kinder trugen ihre mitgebrachten Lebensmittel, die durch die Eltern gespendet wurden, zum Altar und erklärten für welchen Zweck diese benötigt werden. Zusätzlich hatten die Kinder Lieder einstudiert wie z. B. Gott, ich will dir danken. Rundum war es ein gelungener Gottesdienst und die Tafel freut sich sehr über die tolle Unterstützung.

Danke an Frau Vento und das ganze Team des Don Bosco Kinderhauses.

Danke an Pastoralreferenten Herrn Matzick.

Danke an die Kinder und natürlich an die Eltern für die gespendete Ware. 

-->
Möchten Sie Förderer werden?
Wenn Sie die Erlanger Tafel regelmäßig unterstützen möchten, würden wir uns freuen, wenn Sie Mitglied im Förderverein der Erlanger Tafel e. V. werden. Durch Ihren jährlichen Mitgliedsbeitrag helfen Sie uns, die Hauptlast unserer Arbeit zu tragen.
Ja, ich möchte die Erlanger Tafel regelmäßig unterstützen.