Spende Manfred Roth Stiftung

Großzügige Spende der Manfred Roth Stiftung

Am 6. Juni  2018 überreichten der NORMA Niederlassungsleiter Franz Fritzenschaft und Verkaufsleiter Jörg Hueber aus Röttenbach einen Scheck über 10.000 € an den Vorstand des Fördervereins Tafel Erlangen e.V.
Die Freude war groß!

Die Stiftung des NORMA-Gründers Manfred Roth, die hinter der Firma NORMA Lebensmittelfilialbetrieb Stiftung & Co. KG steht, hat sich zur Aufgabe gemacht, jährlich einige förderungsfähige Projekte zu unterstützen.
 
Die Spende macht es dem Förderverein Tafel Erlangen e.V.  möglich, die Tafelarbeit in Erlangen und Herzogenaurach nachhaltig  zu unterstützen.  Der Verein übernimmt  zum Beispiel die Anschaffungs- und Betriebskosten für die Tafelfahrzeuge oder die laufenden Kosten in den Ausgabestellen.
 
Herzlichen Dank an die Manfred Roth Stiftung!

Foto von links nach rechts:
Norma-Niederlassungsleiter Franz Fritzenschaft, Gertrud König, 1. Vorsitzende Förderverein, Erika Moertel, 2. Vorsitzende Förderverein , rechts: Norma Verkaufsleiter Jörg Hueber, hinten im Bild: Dieter Liebs, Finanzen Förderverein
Foto: Klaus-Dieter Schreiter, EN

-->