Kauf eins mehr – jeder Dritte kaufte für die Tafel!

Eine tolle Aktion starteten die Jugendorganisationen Leos und Rotaract am Samstag den 21.10.17 als sie gemeinsam, für die Tafelausgabestelle Herzogenaurach, sammelten. Mit 20 Kisten voll mit haltbaren Lebensmitteln, setzten sie gleichzeitig ein Zeichen für die Gemeinsamkeiten und die Verbundenheit der beiden Organisationen.

Jeder dritte Kunde, der in den REWE Markt Krause in Herzogenaurach einkaufte, spendete ein Teil mehr an die Tafel Kunden.

Wir danken den Leos und Rotaract für die fantastische Aktion.

Herzlichen Dank an H. Krause vom REWE Markt Herzogenaurach.

Danke an alle Spender für die Unterstützung!

 

Herzogenauracher Kirchen spenden Erntedankgaben

Die Evangelisch Lutherische Kirchengemeinde Herzogenaurach und die katholischen Pfarreien St. Josef, St. Magdalena, St. Otto haben viele Erntedankgaben gespendet. Pfarrer Hetzel hat zusätzlich seine Pfarrgemeinde aufgerufen für die Tafel Erlangen, Ausgabestelle Herzogenaurach zu spenden und so noch zusätzlich viele haltbare Lebensmittel gesammelt.

Herzlichen Dank an alle Spender und die Organisatoren der Spenden.

Kinderarmut – Erntedankprojekt Kinderhaus Don Bosco

Der diesjährige Erntedankgottesdienst, im Kinderhaus Don Bosco in Herzogenaurach, stand unter dem Motto „Tafel“. Bereits im Vorfeld wurden die Kinder, durch die Erzieherinnen auf das Thema „Wie kommt man an Geld“ vorbereitet. Die Kinder erfuhren, dass es Armut nicht nur in Entwicklungsländern weit weg gibt sondern auch in Herzogenaurach. Allein in der Ausgabestelle Herzogenaurach der Tafel Erlangen werden 100 Kinder und ihr Familien unterstützt. weiterlesen …

Geburtstagssäckchen für Tafel Kinder in Herzogenaurach

Der Katholische Deutsche Frauenbund (KDFB) hat sich eine ganz besondere Aktion für die Kinder der Tafel Erlangen, Ausgabestelle Herzogenaurach ausgedacht. Für alle Kinder zwischen 3 bis 14 Jahren wurden Stoffsäckchen genäht. Diese werden mit einem altersgerechten Spielzeug befüllt und am Geburtstag an die Kinder in der Tafel ausgegeben. weiterlesen …

Mitarbeiter der Hypo Vereinsbank sammeln Lebensmittel für die Tafel Erlangen

Am 06.10.2017 haben Mitarbeiter der HypoVereinsbank – Member of UniCredit Group von 9:00 bis 15:00 Uhr Lebensmittel vor dem Kaufland am Altstadtmarkt gesammelt. Insgesamt wurden 26 Kisten an haltbaren Lebensmitteln und 145,40€ an Geldspenden gesammelt. Vielen Dank an das „Tafelteam“ der Hypo, an alle Spender und an Frau Benkmann, die die Sammelaktion begleitet hat.

 

 

Cerner unterstützt Erlanger Tafel zum Schulanfang

An meinen ersten Schultag kann ich mich noch ganz genau erinnern: Stolz wie Bolle stand ich da, mit meiner riesigen Zuckertüte in der Hand. Darauf: Indianer-Motive, darin: Federmappe, Stifte und Süßkram. Ein Schulanfang ohne Zuckertüte – unvorstellbar. Und doch bittere Realität für Kinder, die sozial und wirtschaftlich benachteiligt sind. „Rund 150 Schüler bis 18 Jahre sind auf die Unterstützung durch uns angewiesen“, sagt Frauke Schuch von der Erlanger Tafel. „Zum Schulanfang wollten wir natürlich gerade den Erstklässlern eine besondere Freude bereiten.“ Die Idee: Leere Zuckertüten neu packen – die Aktion „Schultüte“ war geboren. weiterlesen …

Wenig Geld = wenig Bildung! Schulgutscheine bei der Tafel Erlangen

Jedes fünfte Kind in Deutschland wächst in Armut auf. Diese Kinder sind von Schulbeginn an benachteiligt. Denn der Bildungserfolg hängt unter anderem vom Einkommen der Eltern ab. Schulmaterialien, Pausenbrot, Nachhilfe, außerschulischer Musik- oder Sportunterricht, eine Klassenfahrt – all das kostet Geld. Dieses Geld steht rund 2,7 Millionen Kindern in Deutschland nicht zur Verfügung.

Damit auch diese Kinder in Erlangen und Landkreis einen guten Schulstart haben, wurden 220 Gutscheine für Schulmaterial gespendet.

Danke an die Spender: weiterlesen …

Load more
Möchten Sie Förderer werden?
Wenn Sie die Erlanger Tafel regelmäßig unterstützen möchten, würden wir uns freuen, wenn Sie Mitglied im Förderverein der Erlanger Tafel e. V. werden. Durch Ihren jährlichen Mitgliedsbeitrag helfen Sie uns, die Hauptlast unserer Arbeit zu tragen.
Ja, ich möchte die Erlanger Tafel regelmäßig unterstützen.